Sekretariat-Schnellkontakt: Tel. (05401)84219-0

Am 27. Januar begrüßte Schulleiter Simon Borgers Hagens Bürgermeisterin Christine Möller in der Oberschule. Anlass war die Aushändigung von 47 Urkunden an Schülerinnen und Schüler des 9. und 10. Jahrganges.

Diese im Auftrag der Gemeinde Hagen a.T.W. im November letzten Jahres an der Spendensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge teilgenommen. Borgers lobte den Einsatz der Schülerinnen und Schüler; die gesammelte Spendensumme von über 3.000 € sei vergleichbar mit Orten von der dreifachen Größe Hagens. Als Zeichen besonderer Wertschätzung für den freiwilligen Arbeitseinsatz erwähnte Marcus Sprick, Lehrer an der Oberschule und Organisator der jährlichen Spendensammlung, dass jede Urkunde eigenhändig von Landrätin Anna Kebschull unterschrieben wurde. Als besonders eifrige Spendensammler traten Finja Knabke, Aimee Szafryk, Svenja Hestermeyer, Isabelle Hempen und Cantal Bublitz hervor. Für das großartige Ergebnis ging der Dank an die beteiligten Schüler und Schülerinnen und an die Bürger Hagens, die mit ihren teils großzügigen Spenden die Arbeit des Volksbundes unterstützen.