Sekretariat-Schnellkontakt: Tel. (05401)84219-0

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

unsere 1. Elternsprechtage im Schuljahr 2019/20 finden am Montag, 18.11. in der Zeit von 15 - 18 Uhr und am Mittwoch, 20.11. von 16 - 19 Uhr statt.

Falls es zu zwischenzeitlichen Wartezeiten kommen sollte, haben Sie in der Aula die Möglichkeit, diese mit einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen zu überbrücken.                                                                                                                                                                              

Wir sind Oberschule mit gymnasialem Zweig!

Grundlegende Informationen dazu finden Sie in unserer Broschüre zu diesem Thema (Link hier).

Gerne informieren wir Sie persönlich. Sprechen Sie uns an, vereinbaren Sie einen Termin oder besuchen Sie unsere Informationsveranstaltungen (12.11.2019; 20:00 Uhr) und unseren Tag der offenen Tür (13.03.2020).

 

Wir sagen herzlich Dankeschön, dass Sie unseren Geburtstag mit uns gefeiert haben!

Wir verweisen an dieser Stelle auf die Berichterstattung in der NOZ (leider hinter der Paywall) und im Marktboten.

Sollten Sie Fotos gemacht haben, so würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese als Erinnerung zur Verfügung stellen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Es sind noch Preise aus der Tombola nicht abgeholt worden:

Weiterlesen: Danke für diese Party! Tombolapreise abzuholen

Im Rahmen unseres Jubiläums zum 50-jährigen Bestehen des Schulzentrums Hagen a.T.W. fanden vom 11.09.-13.09.2019 unsere Projekttage zum Thema „Nachhaltigkeit“ statt. Zahlreiche Projekte wurden innerhalb und außerhalb des Schulgebäudes angeboten.

So gab es beispielsweise eine Gruppe, bestehend aus Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 7-9, die sich mit Verarbeitung regionaler und saisonaler Produkte beschäftigte. Hierbei unternahmen sie eine Betriebsbesichtigung des Hofladens Ehrenbrink/Brockmeyer. Zusätzlich besuchte Herr Plogmann von der hiesigen Schlachterei die Gruppe und berichtete sehr viel über die Fleischproduktion. Außerdem stellte die Gruppe Chutneys mit den regionalen Produkten zum Verkosten her.

Die Klasse 5-G1 hat sich mit Plastikmüll beschäftigt. Sie haben zunächst eine dreidimensionale Weltkarte der Hauptplastikmüllerzeuger erstellt und im Anschluss Plastikmüllfunde entlang Hagener Spazierwege dokumentiert. Diese „Müllwanderungen“ haben die Schüler und Schülerinnen dann in einer Karte festgehalten und präsentiert.

Eine andere Gruppe wiederum nahm sich des Themas „Plastik in aller Munde - Besser leben ohne Plastik/Mikroplastik“ an. So haben sie z.B. Mikroplastik aus einem Duschpeeling gefiltert und unter einem Mikroskop betrachtet. Außerdem sollten Lebensmittel mit möglichst wenig Plastikverpackungen für einen Salat besorgt werden.

Am Freitagnachmittag hatten dann Eltern, Freunde und alle weiteren Interessierten die Möglichkeit, die zahlreichen Ergebnisse der Projekttage zu bestaunen. Zusätzlich wurde mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl gesorgt.

Abschließend kann gesagt werden, dass die Projekttage ein voller Erfolg waren und ganz bestimmt noch weitere Projekttage folgen werden.

Seit Mittwoch, 18.09.19, sind wieder Schüler - Botschafter der OBS Hagen a.T.W. auf ihrer Polenreise. Bei bestem Sonnenwetter war die erste Station war ein Bummel durch Danzig!

Weiterlesen: Grüße aus Hagen